limillimill Logo
... da mach' ich mit!      
Startseite  |  Über  |  Login  |  Registrieren  |  Werbung      
 
Suche:    Volltextsuche
 Mehr aus der Kategorie 
 
Wie begrüße ich andere Personen richtig?
Wie schütze ich mein Kind vor Zigarettenrauch?
Wie bereite ich jedem einen beschissenen Start in den Tag morgens in der Bahn?
Wie eine Rolltreppe sachgerecht angewendet wird?
Wie erziele ich optimalen Lernerfolg?
 

 Aktive Mitglieder 
 
 

   

 
Kategorien
 
 Haus & Garten 
 Essen & Trinken 
 Familie & Erziehung 
 Gesundheit & Medizin 
 Sport & Fitness 
 Liebe & Partnerschaft 
 Freizeit & Hobbies 
 Urlaub & Reisen 
 Auto & Motorrad & Co 
 Geld & Finanzen 
 Recht & Gesetz 
 Arbeit & Karriere 
 Wohnen & Einrichten 
 Beauty & Style 
 Technik & Technologie 
 Wissenschaft 
 Kunst & Kultur 
 Tiere 
 Computer & Internet 
 Umwelt & Soziales 
 Spaß & Humor 

 
Zufällige Seiten
 
 
 Wie bewerbe ich mich als Schauspieler beim Theater?
 Wie nehme ich Medizin korrekt ein?
 Wie suche ich mir die richtige Kampfsportart aus?
 Wie mache ich Sporen an meine Reitcheps?
 Wie schäle und esse ich eine Mango?
 

Wie spiele ich Rommé?

Allgemeines

Für Rommé benötigt man zwei 52er Spiele sowie zwei Joker. Insgesamt also 106 Karten.
Teilnehmen können 2-6 Spieler.
Die Karten rangieren in folgender Reihenfolge von unten nach oben:

Zwei 2
Drei 3
Vier 4
Fünf 5
Sechs 6
Sieben 7
Acht 8
Neun 9
Zehn 10
Bube 10
Dame 10
König 10
As 11

Sinn des Spieles ist es seine Karten so schnell wie möglich abzulegen.

Hierfür kann man Sätze oder Sequenzen bilden.

   


Schritte / Maßnahmen

1.Zu Beginn des Spiels teilt der Geber 13 Spielkarten an jeden Spieler aus.


2.Den restlichen Stapel legt er in die Mitte des Spieltisches und legt die oberste Karte des Stapels neben hin.

Der erste Spieler kann nun wählen, ob er die aufgedeckt Karte haben möchte oder ob er lieber eine neue Karte vom Stapel zieht.

Hat er vom Stapel gezogen, muss er eine seiner Karte auf die offen liegende Karte legen. Der nächste Spieler kann nur zwischen dieser Karte oder einer Karte vom Stapel wählen.

3.Erst wenn ein Spieler Sätze und Sequenzen in der Hand hält, die zusammen 30 oder mehr Punkte wert sind, darf er sie vor sich auslegen.

Dabei muss jeder Satz und jede Sequenz aus mindestens drei Karten bestehen. Dann darf der Spieler auch an die Sequenzen und Sätze anderer Spieler anbauen. Er darf diese sogar verändern und hier und da eine Karte klauen und mit Karten aus seinem Blatt zu neuen Sätzen und Sequenzen formen.
Einzige Voraussetzung: Es bleiben immer komplette Sätze und Sequenzen erhalten und er nimmt keine Karten vom Tisch in sein Blatt auf. Solange ein Spieler eine Karte spielen kann, muß er keine ziehen.


4.Links im Bild siehst du ein Beispiel wie eine Sequenz aussehen könnte.

5.Wurde die erste Sequenz mit 30 raus gelegt, können die anderen Karten mit weniger Punkten rausgelegt werden. Sie müssen aber zusammenpassen.

6.Hat ein Spieler alle seine Karten abgelegt, hat er gewonnen.

Die Karten der anderen Spieler werden zu Verlustpunkten verrechnet. Jeder Joker zählt dann vierzig und jedes As 11 Punkte.

   


Tipps und Hinweise

  • Es gibt viele verschiedenen Regeln und Variationen für Rommé, so das man vor dem Spiel genau festlegen sollte, nach welchen gespielt wird:
    Die Mindestpunktzahl für das Auslegen kann von 30 auf 50 oder 20 verändert werden.





    Hinweis: Der Gebrauch, der hier aufgeführten Informationen erfolgt auf eigene Verantwortung!

    Bewertung für diese Information:
    Diese Information bewerten:
                    
    Kommentar/Ergänzung schreiben Dem Autor eine Frage stellen Diese Information weiterleiten

    Unterstütze dieses Projekt: Wir wollen nur sinnvolle und nützliche Informationen für Euch. Ergänze einen wichtigen Kommentar oder melde uns unnötige Kommentare. Gerne kannst Du auch Deine eigene Seite zu diesem Thema erstellen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Kommentare/Ergänzungen:
    Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

    Fragen:
    Es sind noch keine Fragen vorhanden.

    Gut zu wissen! Und das dokumentiere ich nun auch aus meiner Sicht!

    Du findest diese Information hilfreich? Diese Information wurde von einem Besucher, wie Du es einer bist, erstellt! Zeige Deine Dankbarkeit indem Du anderen Besuchern ebenso eine hilfreiche Information oder Erfahrung aus Deinem Leben preisgibst und unterstüze dadurch dieses Projekt.
    ... da mach' ich mit!


     Informationen 
     
    Ersteller:
    Norbert

    Erstelldatum:
    17.08.2008
    Vom Ersteller
    ist derzeit
    kein Foto
    vorhanden
    Bewertung:
     

     Aktionen 
     
     Kommentar/Ergänzung
     Frage an den Autor
     Information weiterleiten
     

     Benötigte und verwendete Dinge 
     Rommé Kartenspiel mit 160 Karten 

     Schlagwörter 
     Rommé, Kartenspiel, Spiel, Karten, As 

     Social Bookmarks 
     
    Mister Wong zu Mister Wong hinzufügen
    yigg.de zu Yigg hinzufügen
    Webnews zu Webnews hinzufügen
    Digg zu Digg hinzufügen
    Delicious zu Delicious hinzufügen
     

     Webtools 
     
    Diese Webseite verlinken
     

    ©2008 - limillimil   |  Nutzungsbedingungen(AGBs)  |  Impressum
    Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt limillimil.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von limillimil.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse